Unboxing: PinkBox September 2013

Veröffentlicht: 19. September 2013 in Beauty, Unboxing
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , ,

Hallo alle zusammen.

Heute gibt es wieder ein Unboxing für euch. Vielleicht überlegt ja der Eine oder Andere sich eine Box zu bestellen und freut sich über die Infos. Nachdem ich ja die Glossybox gekündigt habe, da sie immer öfter total uninteressant für mich war und ich ne Menge Kram zum Testen angesammelt habe… bin ich auf die PinkBox umgestiegen. Billiger und oftmals besser – so zumindest die Reviews, die ich gehört habe.
Bisher war ich nicht richtig unzufrieden, aber diesen Monat… war nichts Berauschendes dabei. Schade, wirklich schade.

Aber hier, seht selbst:

PinkBox Sep13_1

Inhalt PinkBox September 2013

Da hätten wir dann also folgende Produkte:

1) Dermo Expertise Youth Code Luminizer Serum von L’Oreal Paris
5er-Set Sondergröße, 19,99 €/30 ml
So steht es auf der Karte und das sind diese kleinen Probiergrößen, davon eben 5 Stück. 
Beschreibung: Das Youth Code Luminizer Serum unterstützt die hauteigene Leuchtkraft und mildert Unregelmäßigkeiten. Es ist hoch konzentriert, unterstützt die Hauterneuerung und ist daher besonders effektiv. Für eine erfrischend jugendliche Ausstrahlung.
Urteil: Schön und gut, das Zeug mag nett sein wenn es hält was es verspricht, aber ich bin nicht wirklich scharf darauf das zu testen. So ein Produkt benutze ich bisher nicht und habe auch nicht das Verlangen danach. Also, nicht meins.

2) Eye Studio Mono Eyeshadow von Maybelline
Originalgröße 6,99 €/2,5 g
Sichtbar eine Originalgröße.
Beschreibung: Die Mono Lidschatten von Maybelline Eye Studio überzeugen mit aufregend intensiven und langanhaltenden Farben, die zu jedem Look, Hauttyp oder eder Laune passen. Diese reichhaltig an Pigmenten ausgestatteten Lidschatten haben eine ultra-leichte sowie seidige Textur, die sich perfekt auftragen und verblenden lässt. Wie gemacht für lange Tage und Nächte.
Urteil: Ich hätte mir wahrscheinlich keinen Maybelline Lidschatten gekauft, weil ich sie recht teuer finde, aber ich habe schon einiges Gutes gehört, weswegen ich mich darüber gefreut habe/hätte. Dumm nur, dass dieses dunkelblau so gar nicht meine Farbe ist :/ Vielleicht probiere ich es aber mal mit einem blauen Smokey-Eye.

3) Heilerde-Feuchtigkeits-Maske mit Mandelöl von Luvos
Originalgröße 1,29 €/2×7,5 ml
Kennt man, nimmt man mal an.
Beschreibung: Die Gesichtsmaske harmonisiert die Feuchtigkeitsbalance, spendet Vitalität und natürliche Geschmeidigkeit. Die wertvollen Mineralien und Spurenelemente der Heilerde revitalisieren das Hautgewebe.
Urteil: Joa, nehme ich. Ich benutze so Masken nicht oft, aber ich habe eigentlich immer die Eine oder Andere Zuhause, damit ich wenn ich Lust drauf habe mal eine benutzen kann. Also ist das in Ordnung, wenn ich aber auch gern mal eine andere in solchen Boxen hätte 😉

4) Moisturizing Nail Serum von Malu Wilz
Originalgröße 11,50 €/10 ml
So ein Produkt wollte ich eh ausproieren, gerade jetzt wo ich den Nagellack-Blog mit meinen zwei Besten habe!
Beschreibung: Intensive Langzeitpflege. Regeneriert brüchige, feuchtigkeitsarme Nägel von Grund auf. Die Nägel gewinnen an Elastizität und können wieder kräftiger nachwachsen. Bereits unmittelbar nach dem Auftragen sehen Nagel und Nagelhaut gepflegter aus. Mit Vitamin E und F, Ginseng, Echinacea- und Olivenblätterextrakt. Der Dropper ermöglichts ein punktgenaues Auftragen und eine sparsame Dosierung.
Urteil: Es riecht himmlich! Also da macht das Auftragen und ein bisschen einmassieren doch gleich Spaß. Von dem versprochenen erste-Anwendung-Effekt habe ich allerdings nicht viel gesehen. Meine Nägel und Nagelhaut fanden das Zeug nicht schlecht, aber sie sahen nicht sofort deutlich besser aus. Aber ich werde einfach eine Weile testen.

5) Wimpernformer von Edita Piaff
Originalgröße 9,95 €/1 Stück
Schon wieder eine Wimpernzange! Mittlerweile habe ich drei und benutze die doch eh nie.
Beschreibung: Für alle Frauen, die hoch hinaus wollen. Mit dieser Wimpernzange lassen sich im Nu perfekt geschwungene Wimpern zaubern. Für einen bezaubernden Augenaufschlag und wundervolle Wimpern. Einfach den Wimpernformer am Ansatz des oberen Wimpernkranzes ansetzen und vorsichtig schließen. Zugedrückt zehn Sekunden halten, öffnen und sofort mit Mascara tuschen, um die Wimpernform zu fixieren.
Urteil: Tja, dummerweise war in meiner letzten Glossybox im Juli (siehe dazu auch diesen Post) schon eine Wimpernzange und ich selbst besitze natürlich auch schon eine. Das blöde an der ganzen Sache? Ich benutze nie eine Wimpernzange, naja gut, doch, aber das ist extrem selten. Kommt im Jahr vielleicht 3-4 Mal vor. Jetzt besitze ich drei. Wozu?! Gebt mir lieer Lidschattenpinsel! Oder Foundationpinsel! (obwohl ich meinen von bm Beauty wirklich sehr sehr gern habe) Vielleicht verschenke ich also eine der Wimpernzangen.

Der reine Warenwert – exklusive der Zeitschrift, zu der wir gleich noch kommen – beträgt 49,72 € also doch ganz ordentlich. Wenn man bedenkt, dass man nur 12,95 € zahlt ist das doch ganz schön was an Mehrwert.
Leider war in dieser Box nicht so viel was ich wirklich gut fand. Eigentlich nur das Nail Serum und die Maske, die eher okay als toll war. Ich war ziemlich enttäuscht. Naja. Ich denke bis Ende des Jahres bleibe ich noch bei der PinkBox, wenn die nächsten Monate aber nicht besser werden, muss dieses Abo aber auch dran glauben.

Zur Zeitschrift bleibt zu sagen, die fand ich super. Ein dickes Ding mit vielen leckeren Gerichten, die zumindest auf dem Bild toll aussehen. Meistens sind mir die Dinger zwar zu ausgefallen, aber das Eine oder Andere war dabei, das ich bei Gelegenheit mal nachkochen will.

PinkBox Sep13_4  

 

Advertisements
Kommentare
  1. Bookbeauty sagt:

    Die Pinkbox hatte ich auch mal, allerdings fand ich dass es immer zu viele Produkte gab die mir ganz und gar nicht gefallen hatten….
    Zum Youth Code Luminizer Serum von L’Oreal – bei mir dunkelte die Foundation rasend schnell nach (orange!) wenn ich das Serum vorher getragen hab O_O hoffentlich passiert dir das nicht~

    • Snowhoney sagt:

      Also die ersten zwei PinkBoxen waren richtig super bei mir, leider war die jetzt der totale Reinfall – ich meine, der Lidschatten ist an sich ne tolle Sache, aber leider halt die absolut falsche Farbe.
      Also muss ich bei dem Serum aufpassen? Gut, dass du das sagst, ich werde es also eher am WE ausprobieren und nicht zur Arbeit.

      Hast du eine alternative Box? Oder gar keine mehr?

      • Bookbeauty sagt:

        Es könnte ja sein, dass das Serum einfach nicht mit meiner Foundation zusammengepasst hat 😉
        Es oxidierte wirklich sehr schnell und am Ende war ich fast orange… an der Foundation (hab 3 probiert und dann am Ende das Serum an jemand anders verschenkt) kann’s nicht gelegen haben!

        Ich habe keine Box mehr 🙂 irgendwie reizt mich das nicht mehr – ich würde allerdings die Douglas Box ausprobieren (oder die DM), aber da ist es ja bekanntlich schwierig ein Abo zu ergattern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s