Review: Starcrossed (Starcrossed #1) von Josephine Angelini

Veröffentlicht: 19. August 2013 in Bücher, Reviews
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

 

 

Dieses Buch wurde mir oft empfohlen oder mir gegenüber positiv erwähnt, aber ich habe lange gebraucht, um es endlich mal in Angriff zu nehmen. Nicht, weil es nicht interessant klang, sondern einfach weil immer andere Bücher interessanter waren…
Und auch jetzt habe ich es eher aus Zufall gelesen… Ich hatte noch freie Audible-Credits und wusste nicht, was ich mir holen sollte, habe mich dann für „Göttlich verdammt“ entschieden und in das Hörbuch reingehört. Ich habe vielleicht 3 oder 4 Kapitel gehört, bevor ich mich dazu entschieden habe: das musst du lesen.
Dank der schnellen Lieferung eines Onlineversandhandels (*hust* wir wollen ja keine Werbung machen) hatte ich es am nächsten Tag in den Händen und es konnte losgehen.

Für mich ist dieses Buch gut geschrieben, wenn auch nicht von erschreckender Tiefe (ich habe gehört, manch einer liest sehr ungern tiefgründige Bücher). Mir gefällt die etwas naive Helen, die schnell in ein Schicksal reinwachsen muss, von dem sie nie zu träumen gewagt hätte. Viele der Charaktere sind einfach liebenswert, allerdings auch ein wenig durchschaubar oder zu sprunghaft. Helens Vater zum Beispiel ist mir da besonders aufgefallen: er wollte seiner Tochter böse sein, weil sie ihm große Angst eingejagt hat und nach – was wie EIN Augenaufschlag von seiner Tochter wirkt – lässt er sie ohne Strafe davonkommen und ist auch nicht mehr sauer.
Ich weiß ja nicht wie das bei euren Eltern so ist, aber wenn meine mal sauer sind… dann sind sie auch mal eine Weile  sauer. Das ist menschlich.
Trotz allem hat mir das Buch unwahrscheinlich gut gefallen, weil es eine interessante Darstellung bzw. Interpretation der griechischen Götterwelt aufzeichnet und die Charaktere liebenswert sind. Die Liebesgeschichte, die eben in jedes Young Adult Buch gehört, ist nett geschrieben und ebenso nett mitzuerleben.

Der zweite Band der Trilogie befindet sich schon in meinem Besitz und wird bald in Angriff genommen werden, da bin ich ganz sicher.

Auf deutsch
Band 1: Göttlich verdammt
Band 2: Göttlich verloren
Band 3: Göttlich verliebt

Auf englisch
1) Starcrossed
2) Dreamless
3) Goddess

Viele Grüße und bis bald,

eure Snowhoney

 

 

PS: Ich schwanke hier übrigens zwischen zwei Nebencharakteren als Liebling – Hector oder Jason ?! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s